Sie sind hier: › Aktuelles 
16.03.2018

Regionalvorstand gewählt

Regionalrätin Karin Pflüger aus Esslingen und Bürgermeister Sven Haumacher aus Notzingen

Regionalrätin Karin Pflüger berichtet von der Regionalkonferenz am 15. März 2018 in Fellbach

Auf der Konferenz der Regional-CDU wurde Karin Pflüger mit dem besten Stimmergebnis als stellvertretende Vorsitzende der CDU in der Region Stuttgart im Amt bestätigt. Ebenso bestätigt wurde Sven Haumacher als Beisitzer.

Die Regional-CDU ist die parteipolitische Parallelorganisation der CDU zur Regionalversammlung Stuttgart. Die Regional-CDU setzt sich dafür ein, die Ziele der CDU in die Region Stuttgart zu tragen und die Regionalräte der CDU-Fraktion bei ihrer Arbeit zu unterstützen.

Dabei sei ein wichtiges Ziel, das Thema „Region“ an sich den Menschen näher zu bringen und um eine bessere Vernetzung zu werben, erklärt Pflüger.

„Ich werde mich dafür einsetzen, dass die 179 Städte und Gemeinden in der Region sich gegenseitig befruchten und trotzdem jeweils ihre eigene Identität bewahren“, so Karin Pflüger in Ihrer Vorstellungsrede.

Mit den drei Themen Planung, Wirtschaft und Verkehr haben wir ein enormes Potential für eine aktive, interkommunale Zusammenarbeit.

Unsere Region und ihre Zukunft sind abhängig von leistungsfähigen Straßen und einem öffentlichen Nahverkehr aus einem Guss. Rückgrat dieses Angebotes ist die S-Bahn. Mehr S-Bahn, mehr Pünktlichkeit und Sauberkeit und die Vertaktung mit einem engmaschigen Busliniennetz ist unser Ziel.

Für unsere exportorientierte Wirtschaft ist die EU der wichtigste Absatzmarkt. Mit unserem Europabüro in Brüssel und unseren Netzwerken gestalten wir unsere Zukunft in Europa aktiv mit und verbessern unsere Chancen im Wettbewerb. Die Region Stuttgart muss attraktiver Standort bleiben. Hohe Wirtschaftskraft sichert Arbeitsplätze, garantiert den Städten und Gemeinden die Steuerkraft, um Kinderbetreuung, Bildung, Sport und Kultur zu fördern.

Der Regionalplan muss dazu beitragen, das Ausbluten der Innenstädte zu vermeiden. Wir wenden uns gegen ungebremste Ansiedlungen auf der grünen Wiese zu Lasten attraktiver Kernbereiche.

Gleichzeitig hilft dies, den Flächenfraß zu bremsen. Innenentwicklung geht vor Außenentwicklung. Allerdings ist in Anbetracht der immensen Wohnungsknappheit an beiden Stellschrauben ordentlich zu drehen.

Wir werden die Aufwertung und Renaturierung der verbliebenen Naturräume im Einklang mit der Landwirtschaft fördern. Dabei wollen wir darauf achten, dass die Planungen nicht an Gemeindegrenzen halt machen, sondern mehrere Kommunen gemeinsam diese wichtige Aufgabe in Angriff nehmen.

Der Vorsitzende der Regional-CDU Matthias Pröfrock begrüßte daher auch eine gute Mischung der neuen Zusammensetzung des Vorstandes aus den verschiedenen Kreisverbänden der Region Stuttgart.

Mit einer Impulsrede trug Thomas Strobl den gesamten Aufgabenbereich vor aus den Bereichen ÖPNV, Regionalplanung und Wirtschaftsförderung.

 
CDU Kreisverband Esslingen CDU Baden-Württemberg CDU Deutschlands CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Mitglied werden CDU-Fraktion Baden-Württemberg CDU.TV Angela Merkel
© CDU Stadtverband Leinfelden-Echterdingen 2018