Sie sind hier: › Aktuelles 
18.10.2017

Minister Thomas Strobl beim CDU-Bürgerempfang in Leinfelden-Echterdingen

Am Dienstag, den 03. Oktober 2017 besuchte der CDU-Landesvorsitzende Thomas Strobl den traditionellen Bürgerempfang der CDU-Leinfelden-Echterdingen.

In einer herausragenden Rede ging Thomas Strobl auf den Tag der Deutschen Einheit ein. „Vergessen wir nie, was die Menschen der ehemaligen DDR erleben und aushalten mussten", so der CDU-Landesvorsitzende. Strobl, der als Student selbst regelmäßig die ehemalige DDR bereiste, stellte die Unterschiede der letzten 28 Jahre sehr anschaulich dar.

„Die Zukunft und das weitere Gelingen einer guten Demokratie liegt in einem geeinten Europa", betonte Strobl am Schluss seiner Rede.

In einer sehr gut besuchten Zehntscheuer sprach neben der CDU-Stadtverbandsvorsitzenden Claudia Zöllmer der Oberbürgermeister der Stadt Leinfelden-Echterdingen Roland Klenk Grußworte an die Besucher.

Mit seinen Worten richtete sich Klenk auch direkt an den stellvertretenden Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg und Minister für Inneres, Digitalisierung und Migration Thomas Strobl.

Klenk verwies auf die Dringlichkeit, Digitalisierung schnellstmöglich umzusetzen und welche Leistungen die Stadt hier bereits erbracht hat. Des Weiteren ging Roland Klenk auf das Thema der Flüchtlingspolitik ein. „Die Menschen sind in den Kommunen angekommen, nun gilt es sie zu integrieren", sagte der Oberbürgermeister aus Leinfelden-Echterdingen. Und das kann nur dann gelingen, wenn ausreichend Personal zur Verfügung gestellt wird, und die Städte und Gemeinden diese Aufgabe nicht allein bewältigen müssen.

Der CDU-Bürgerempfang war dank der beiden Redner OB Klenk und Minister Strobl, vor allem durch die vielen Gäste ein gelungener Festakt der CDU-Leinfelden-Echterdingen. In ihrem Schlusswort bat die Vorsitzende Claudia Zöllmer die Besucher, den Frieden in unserem Land zu schützen und das Benehmen der Rechtspopulisten sowie das der Linksextremen, nicht zum Alltag werden zu lassen. Zöllmer sprach dem Oberbürgermeister der Stadt großes Vertrauen aus und sagte Roland Klenk die volle Unterstützung des CDU Stadtverbands Leinfelde-Echterdingen zu.

 
CDU Kreisverband Esslingen CDU Baden-Württemberg CDU Deutschlands CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Mitglied werden CDU-Fraktion Baden-Württemberg CDU.TV Angela Merkel
© CDU Stadtverband Leinfelden-Echterdingen 2017