Sie sind hier: › Aktuelles 
25.04.2016

Amtsblatt KW17

Kreismitgliederversammlung in Denkendorf

In diesen Tagen verhandelt die CDU mit Bündnis 90 / Die Grünen über eine Koalitionsvereinbarung für Baden-Württemberg.
Parallel dazu fanden und finden verschiedene Versammlungen der CDU-Mitglieder statt. In Schorndorf gab es eine erste Basiskonferenz der CDU, welche sehr gut angenommen wurde.
Letzten Donnerstag (21.04.2016) fand in Denkendorf die erste Kreismitgliederversammlung der Kreis-CDU nach der Wahl statt.

Der Kreisvorsitzende Thaddäus Kunzmann hatte eingeladen, miteinander ins Gespräch zu kommen. Viele Mitglieder folgten dieser Einladung, darunter auch die Stadtverbandsvorsitzende aus LE Claudia Zöllmer sowie die Fraktionsvorsitzende Ilona Koch und weitere interessierte Mitglieder aus LE.
Neben einer Wahlanalyse zur Landtagswahl 2016 durch das Landesamt für Statistik, erläuterten auch die Abgeordneten Deuschle und Zimmermann die Wahlanalyse für ihren jeweiligen Wahlkreis, und zeigten Zukunftsvisionen auf.
Wie weit diese sich umsetzen lassen, kann nach dem möglichen Abschluss des Koalitionsvertrags deutlicher abgeschätzt werden.

Eine weitere interessante Veranstaltung ist der mitgliederoffene Landesparteitag am Freitag, den 06. Mai 2016 um 16 Uhr in Ludwigsburg. Anmelden können sich interessierte Mitglieder über folgende Adresse: www.cdu-bw.de/lpt. Auf dem Landesparteitag sprechen Thomas Strobl und Guido Wolf über die Koalitionsvereinbarungen.
Mitfahrgelegenheit: Claudia Zöllmer, Tel 795292

Die Mitglieder der CDU Leinfelden-Echterdingen haben am 02. Mai 2016 um 18 Uhr auf dem Kreisparteitag in Plochingen die Möglichkeit, den Koalitionsvertag zu bewerten und über diesen abzustimmen. Mitfahrgelegenheit über Katja Fellmeth, Tel: 7456624

Bitte nutzen Sie die Gelegenheit zum Mitreden.

Aus der CDU-Gemeinderatsfraktion:
In der letzten Gemeinderatssitzung wurde nach den Vorberatungen im VKS der Weg frei gemacht für den weiteren Ausbau von Kindergartenplätzen in der Stadt. Die Attraktivität des Wohnortes Leinfelden-Echterdingen auch für Familien ist ungebrochen. Als CDU-Fraktion haben wir in der Sitzung darauf hingewiesen, dass nach der Kindergartenzeit die Grundschulzeit folgen wird. Daher sollten wir uns frühzeitig Gedanken machen, wie viel Kapazität ist in den bisherigen Grundschulen vorhanden und welche Erweiterungs-Optionen gibt es. Geben die prognostizierten Zahlen über die Kinderzahlen in Oberaichen die Chance, doch noch zumindest für die Klassen 1 und 2 eine Schule in Oberaichen zu verwirklichen? Wir erwarten daher frühzeitig die objektive Untersuchung, welche Kosten für eine kleine Lösung in Oberaichen entstehen im Vergleich zu einer evtl. notwendigen Erweiterung / Optimierung der LUS für die Aufnahme der zukünftigen Schulkinder.
Mehr Planungssicherheit wird dabei auch Bevölkerungsvorausrechnung geben, die vom Baudezernat in Auftrag gegeben wurde.

 
CDU Kreisverband Esslingen CDU Baden-Württemberg CDU Deutschlands CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Mitglied werden CDU-Fraktion Baden-Württemberg CDU.TV Angela Merkel
© CDU Stadtverband Leinfelden-Echterdingen 2018