Sie sind hier: › Aktuelles 
15.05.2015

Amtsblatt KW20

Wirtschaftspolitik

Seit Jahren erinnert die CDU an den notwendigen Bedarf und die Weiterentwicklung von Gewerbe- und Wohngebieten auf Grundlage des Flächennutzungsplanes. Damit bewahren wir uns unsere Handlungsfähigkeit und generieren auch in Zukunft, Einnahmen für unsere Stadt.

Den Beschluss zur Baulandentwicklung bis zu diesem Sommer 2015 haben wir schon in der Haushaltsrede gefordert und eine Zusage der Verwaltung erhalten. Das Gewerbeflächenausbau auch Wohnflächenausbau nach sich zieht ist uns bewusst und daher unterstützen wir auch die Ansätze der Ersten Bürgermeisterin Frau Noller im Hinblick auf die Weiterentwicklung der Wohngebiete. Wir sind auch bereit, dafür ggf. weitere Mittel zur Verfügung zu stellen, damit dies zeitnah in Angriff genommen werden kann. Den Vorstoß unseres OB's zur Reaktivierung der Bemühungen rund um das Gewerbegebiet Echterdingen-Ost unterstützen wir ebenfalls uneingeschränkt. Wenn wir hier Fortschritte erzielen, dann gewinnen wir an verschiedenen Stellen: zum einen die dringend benötigten Flächen, zum zweiten mit gutem Anschluss an den öffentlichen Nahverkehr. Sollte sich dieses Gebiet in naher Zukunft, nicht realisieren lassen, so ist es unsere Aufgabe nach Alternativen an anderer Stelle zu suchen. Der einstimmig verabschiedete Flächennutzungsplan gibt uns Handlungsraum. Diesen müssen wir definitiv angehen. Dies betonte auch unser Fraktionsvorsitzender Bernd Stäbler in der letzten Sitzung des Technischen Ausschusses. „Mir geht´s wie dem OB“, so Stäbler wörtlich.

 
CDU Kreisverband Esslingen CDU Baden-Württemberg CDU Deutschlands CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Mitglied werden CDU-Fraktion Baden-Württemberg CDU.TV Angela Merkel
© CDU Stadtverband Leinfelden-Echterdingen 2018