Sie sind hier: › Aktuelles 
11.07.2015

Amtsblatt KW28

Viel bewegt sich in der Stadt

In der vergangenen Sitzung des Technischen Ausschusses wurde der aktuelle Plan für das Sportzentrum Leinfelden vorgestellt. Wir als CDU Fraktion begrüßen den neuen Plan, mit dem wir einen attraktiven, erweiterten Sportplatz erhalten, der seine Aufgaben erfüllen kann und gleichzeitig den aktuellen finanziellen Möglichkeiten entsprechend ausgefallen ist. Uns ist wichtig, dass der Plan mit dem TSV Leinfelden eng abgestimmt ist. Nach der Bestätigung dieser Gegebenheit haben wir der Beauftragung der weiteren Planung zugestimmt.

Dem Bebauungsplan Schelmenäcker / Quartier I haben wir ebenfalls zugestimmt. Die Erweiterung des Gewerbegebietes inkl. der Verlängerung der U-Bahn-Strecke der U5 und der Verlegung der Max-Lang-Straße ist ein bedeutender Schritt zur Optimierung der Situation im Gebiet selbst und für die Schaffung neuer Flächen für unsere Unternehmen vor Ort sowie für Neuansiedlungen in unserer Stadt. Schon mehrfach haben wir darauf hingewiesen, wie wichtig die Gewerbetreibenden für unsere Stadt sind, da wir als Kommune langfristig von Ihnen profitieren durch Steuerzahlungen wie auch Arbeitsplätzen für unsere Bevölkerung. Die Unternehmen siedeln sich hier an oder erweitern, wenn wir Ihnen die entsprechende Infrastruktur zur Verfügung stellen. Dies sehen wir als eine wichtige Aufgabe, um die Einnahmenseite der Stadt weiterhin positiv ausfallen zu lassen.

Stadtentwicklung Stetten

Wir finden in den vorgestellten Konzepten gibt es gute Ansätze zur Entwicklung des Stadtteils, damit auch in Stetten ein „Zentrum“ entstehen kann. Der erste Schritt bei der Stadtteilentwicklung Stetten wird die Ertüchtigung des Feuerwehrgerätehauses in Stetten sein, da die bereits vorhandenen Fahrzeuge nicht mehr wie bisher untergebracht werden können. 

Fraktionsmitglieder haben in der vergangenen Woche diverse Termine wahrgenommen:

Am Donnerstag fand die Eröffnungsfeier des Hotel Dorint Airport-Hotel Stuttgart statt. Vom Hotel aus, sind es nur wenige Minuten zur Messe und zu den Geschäften und Gaststätten in Echterdingen. Vielfältige Möglichkeiten, dass Unternehmen im Ort und damit auch wir als Stadt Nutzen von der Einrichtung haben werden.

Am Sonntag, 05. Juli gratulierte unser Fraktionsvorsitzender Bernd Stäbler in Vertretung von Herrn OB Roland Klenk dem DRK zum neuen Bevölkerungsschutzfahrzeug. Dieses Fahrzeug wird stadtübergreifend eingesetzt werden. Unsere Verwaltung hat zugesagt, sich zügig um einen Standort für das Fahrzeug zu kümmern. Ohne die Besatzung wäre dieses Fahrzeug allerdings „wertlos“. Zum sinnvollen Einsatz bedarf es der ehrenamtlich aktiven Helfer und Helferinnen, bei denen wir uns auf diesem Weg für ihr tägliches Tun herzlich bedanken.

 

 
CDU Kreisverband Esslingen CDU Baden-Württemberg CDU Deutschlands CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Mitglied werden CDU-Fraktion Baden-Württemberg CDU.TV Angela Merkel
© CDU Stadtverband Leinfelden-Echterdingen 2018