Sie sind hier: › Aktuelles 
08.12.2015

Bundesgesundheitsminister Gröhe zu Besuch am Nürtinger Klinikum

Hoher Besuch bei den Kreiskliniken Esslingen: Der Bundesminister für Gesundheit, Hermann Gröhe, hat am Montag auf Einladung von MdB Michael Hennrich und MdL Thaddäus Kunzmann die Klinik Nürtingen besucht um sich vor Ort über die Situation und Strategie der Kreiskliniken zu informieren.

Landrat Heinz Eininger, zugleich Aufsichtsratsvorsitzender der Kreiskliniken Esslingen, unterstrich, dass der Landkreis seine Krankenhäuser in den letzten Jahren planmäßig konsolidiert habe. Und mit dem Projekt „Fit für 2020“ wolle man weitere Maßstäbe in Sachen Qualität und Wirtschaftlichkeit auch in Zukunft setzen.

Der Geschäftsführer der Kreiskliniken Esslingen, Thomas A. Kräh und der medizinische Direktor, Dr. Jörg Sagasser, erläuterten dem Bundesminister und den Teilnehmern den Weg der Kreiskliniken bis hin zum „besten wirtschaftlichen und medizinischen Ergebnis im Jahr 2014 seit Bestehen der Kreiskliniken“.

Der Geschäftsführer zeigte sich erfreut, dass mit dem Krankenhausstrukturgesetz nun ein wichtiger politischer Schritt zur stationären Versorgung der Patienten gelungen ist.

Nach einer Diskussion mit den anwesenden Aufsichtsratsmitgliedern, Chefärzten, der Klinikleitung und Vertretern des Betriebsrates sowie der Kostenträger über aktuelle Fragen der Gesundheitspolitik, informierte sich Bundesgesundheitsminister Gröhe über die Arbeit im Nürtinger Patienten-Service-Center, das die Patienten aufnimmt und die Behandlung begleitet.

Außerdem ließ er sich das „papierlose Krankenhaus“ erläutern. Die Klinik Nürtingen gehört bundesweit bei der konsequenten Digitalisierung zu den führenden Häusern in Deutschland.

„Die Krankenhäuser stellen gemeinsam mit den niedergelassenen Ärzten eine qualitativ hochwertige Versorgung in der Region sicher“, so der Bundestagsabgeordnete Michael Hennrich.

Gröhes Fazit: „Mit dem Krankenhausstrukturgesetz helfen wir den Krankenhäusern dabei auch in Zukunft eine hochwertige Patientenversorgung sicherzustellen. Die Kreiskliniken Esslingen packen wichtige Zukunftsherausforderungen an.“

 

 

 

 

 

 
CDU Kreisverband Esslingen CDU Baden-Württemberg CDU Deutschlands CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Mitglied werden CDU-Fraktion Baden-Württemberg CDU.TV Angela Merkel
© CDU Stadtverband Leinfelden-Echterdingen 2018