Sie sind hier: › Aktuelles 
01.04.2015

Michael Hennrich beim Dr. Vöhringer-Heim in Nürtingen-Oberensingen

Im Rahmen seiner Besuchsreihe bei verschiedenen Pflegeeinrichtungen innerhalb seines Wahlkreises war der Bundestagsabgeordnete Michael Hennrich auch beim Dr. Vöhringer-Heim in Nürtingen-Oberensingen zu Gast.

Das Dr. Vöhringer-Heim gehört zur Samariter Stiftung und ist eine derer größeren Einrichtungen -es bietet in 9 verschiedenen Hausgemeinschaften Platz für insgesamt 163 Pflegebedürftige. Zusätzlich werden 10 Plätze zur teilstationären Tagespflege angeboten.

Michael Hennrich interessierte sich dabei besonders für das "Hausgemeinschaftskonzept" -dieses sieht vor, dass die Bewohner in Gruppengrößen von mind. 14 Bewohnern innerhalb eines bestimmten Wohnbereiches zusammenwohnen. Dies soll den Bewohnern eine gewohnte häusliche Umgebung vermitteln und den Pflegern gleichzeitig ermöglichen mehr Präsenz zu bieten.

Auch im Gespräch mit der Leitung des Vöhringer-Heims wurde deutlich, dass es im Bereich der Pflege noch Handlungsbedarf gibt insbesondere bei der Dokumentationspflicht müsse nachgebessert werden. Zudem wurde auf die geringe Attraktivität des Berufsstandes "Pfleger" hingewiesen. 

Hennrich verwies in diesem Zusammenhang darauf, dass die Anerkennung innerhalb der Politik vorhanden sei- diese versuche die Attraktivität dieser Berufssparte auch zu fördern, hier solle beispielsweise die Bezahlung verbessert werden. Der Mehrwert der Tätigkeit als Pfleger ("Menschen helfen" etc.) müsse jedoch auch von den Pflegekräften selbst selbstbewusst nach außen verkauft werden so Hennrich abschließend.

 
CDU Kreisverband Esslingen CDU Baden-Württemberg CDU Deutschlands CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Mitglied werden CDU-Fraktion Baden-Württemberg CDU.TV Angela Merkel
© CDU Stadtverband Leinfelden-Echterdingen 2018