Sie sind hier: › Aktuelles 
30.07.2014

Gespräch mit Vertreterinnen der Elterninitiative Hebammenunterstützung

Heute führte der Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Nürtingen, Michael Hennrich ein Gespräch mit Vertreterinnen der "Elterninitiative Hebammenunterstützung" in seinem Nürtinger Wahlkreisbüro.

Die Elterninitiative Hebammenunterstützung hat sich am 14. Februar 2014 gegründet nachdem bekannt wurde, dass freiberufliche Hebammen ab dem 1. Juli 2015 keine Berufshaftpflichtversicherung mehr haben werden was aus Ihrer Sicht einen Berufsverbot gleichkommt.

Im Gespräch ging es unter anderem auch um die problematische Situation bei der Haftpflichtversicherung der Hebammen sowie um die allgemeinen Leistungen die Hebammen erbringen. Bei der Haftpflichtversicherung ist es laut den Vertreterinnen der Hebammen insbesondere schwierig, dass es nahezu keinen Markt für Berufshaftpflichtversicherungen für Hebammen gebe. Nur wenige Versicherer seinen für das nur schwer zu kalkulierende Geschäft der Absicherung von Geburtsschäden zu gewinnen. So gelte die Haftung zum Teil über Jahrzehnte hinweg.

Lösungsansätze seinen aus Sicht der Initiative beispielsweise eine Festlegung einer Haftungsobergrenze bzw. auch eine Deckelung von Regressforderungen der Sozialversicherungen.

 

 
CDU Kreisverband Esslingen CDU Baden-Württemberg CDU Deutschlands CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Mitglied werden CDU-Fraktion Baden-Württemberg CDU.TV Angela Merkel
© CDU Stadtverband Leinfelden-Echterdingen 2018