Sie sind hier: › Aktuelles 
08.11.2013

"HALBZEIT" - Sonderausgabe von "Fraktion im Fokus"

Herr Kunzmann, was war bisher die einschneidenste Änderung in Ihrer Zeit als Landtagsabgeordneter?

Unser gegliedertes Schulsystem, das aufgrund seines Erfolgs deutschlandweit Vorbild ist, wird ohne Not zerstört. Die Zahlen sprechen für sich. Wir hatten in Baden-Württemberg die niedrigste Schulabbrecherquote, die niedrigste Sitzenbleiberquote und die geringste Jugendarbeitslosigkeit. Unsere Schulen arbeiten also erfolgreich. Das alles ist nichts mehr wert. Das Land Baden-Württemberg orientiert sich nun an einem Schulsystem, welches in allen Vergleichen wesentlich schlechter abschneidet.

Was wurde bisher geändert? mit der Abschaffung der verbindlichen Grundschulempfehlung können nun die Eltern alleine entscheiden, in welche weiterführende Schule ihr Kind geht. Wir als Fraktion haben im Land zahlreiche weiterführende Schulen besucht. von vielen Rektoren haben wir die Information erhalten, dass bereits in Klasse fünf einige Schüler mit dem Lernstoff überfordert sind. Die Sitzenbleiberquote hat sich auch deutlich erhöht. Letztlich fürchtet die CDU-Landtagsfraktion um die Qualität des Unterrichts und das Niveau der Abschlüsse, insbesondere der Mittleren Reife.

Die Gemeinschaftsschule soll es richten?

Die Gemeinschaftsschule ist eine Verheißungsschule. Sie knüpft Erwartungen, die sie nicht erfüllen kann. Bisher sind praktisch nur Werkrealschulen in Gemeinschaftsschulen umgewandelt worden. Das ist aus Sicht der CDU-Landtagsfraktion ein klarer Etikettenschwindel.

Was sind die Ziele der CDU-Landtagsfraktion?

Wir wollen die Qualität der Abschlüsse erhalten. Die Realschulen und die mittlere reife brauchen hierzu unsere volle Unterstützung. Auch der Hauptschulabschluss muss in Zukunft einen Stellenwert in der Gesellschaft und unseren Unternehmen einnehmen. Schüler müssen gefordert und gefördert werden. Als Fraktion sind wir viel unterwegs, um mit Ihnen zu sprechen, so auch in Ihrer Nähe:

„Die CDU-Landtagsfraktion im Dialog“

eine Veranstaltung mit dem bildungspolitischen Sprecher der Fraktion, Georg Wacker MdL zur Halbzeitbilanz der baden-württembergischen Bildungspolitik findet am Mittwoch, den 27. November 2013 um 19 Uhr im Schlachthofbräu in Nürtingen statt. Uns als CDU-Fraktion ist der Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern besonders wichtig. Ihre Anregungen nutzen wir für unsere parlamentarische Arbeit. Wir freuen uns auf die Gespräche mit Ihnen.

 

Hier können Sie die gesamte Ausgabe "HALBZEIT" lesen:
mc.adpaper.de/mc/epaper

 

 
CDU Kreisverband Esslingen CDU Baden-Württemberg CDU Deutschlands CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Mitglied werden CDU-Fraktion Baden-Württemberg CDU.TV Angela Merkel
© CDU Stadtverband Leinfelden-Echterdingen 2018