Sie sind hier: › Startseite 

Herzlich willkommen beim CDU-Stadtverband Leinfelden-Echterdingen!

EU Vizepräsident und Mitglied des Europäischen Parlaments Rainer Wieland

Zu Gast in Leinfelden-Echterdingen.

CDU vor Ort am Dienstag, den 22. August 2017

Auf Einladung der Fraktionsvorsitzenden Ilona Koch und Kandidatin der CDU Landesliste Baden-Württemberg zur Bundestagswahl 2017, kommt EU Vizepräsident Rainer Wieland zu Besuch nach Leinfelden-Echterdingen. Zuerst wird EU Vize Wieland das erfolgreiche Familienunternehmen Speick besuchen. Im Anschluß daran wird er mit Bundestagsabgeordneten Michael Hennrich und der Fraktionsvorsitzenden Ilona Koch auf dem „Neuen Markt“ um 15.30Uhr interessierten Bürgern die Möglichkeit zum persönlichen Gespräch bieten. „ Kommunalpolitik, Bundespolitik und Europapolitik bieten jederzeit spannende Themen zum Dialog. Kommen Sie auf den „Neuen Markt“ nach Leinfelden und nutzen Sie die Gelegenheit für den persönlichen Gesprächsaustausch.

 

Sommertreff 2017 der CDU Leinfelden-Echterdingen

Am Sonntag, den 23. Juli 2017 fand unter prominenter Beteiligung der traditionelle CDU Sommertreff in Leinfelden statt. Als Hauptreferentin begrüßte die Vorsitzende des CDU Stadtverbands Claudia Zöllmer die BaWü Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut. Umrahmt vom historischen Traktoren Treffen fühlte sich die in Balingen beheimatete Ministerin in der Alm des Schwabengartens besonders willkommen.Sie folgte mit ihrem Auftritt der Einladung des CDU-Stadtverbands Leinfelden-Echterdingen und des MdB Michael Hennrich. Die Ministerin machte anhand von vier Punkten deutlich, warum es sich lohnt, die CDU zu wählen.

Wenn man schaut, wo die Bundesrepublik zu Beginn der Amtszeit von Angela Merkel stand, dann werden die Verdienste der soliden wirtschaftspolitischen Arbeit in Berlin sehr deutlich. Wir waren der kranke Mann in Europa. Heute geht es uns mit der Bundeskanzlerin Angela Merkel sehr gut. Die CDU steht für wirtschaftliche Stärke, welche die Grundlage für alles ist. Das Ziel Vollbeschäftigung, welches die CDU im Wahlprogramm aufführt, haben wir BW schon fast erreicht. Die Arbeitslosenzahlen sind rückläufig, die Unternehmen in Deutschland, vor allem in Baden-Württemberg, fahren hohe Umsätze und stabile Erträge ein. Ein weiterer wichtiger Punkt dabei ist, dass die deutschen Unternehmen verlässliche Partner in der Handelswelt sind mit der gewohnten Präzision und Leistungsfähigkeit. Dies sollten wir unbedingt erhalten. Gelingen kann dies durch ein Gerechtigkeitsverständnis, dass nicht darauf beruht, dass diejenigen, die bereits viel leisten, noch mehr Abgabe bezahlen sollen.

Die Vorsitzende aus LE begrüßte ausdrücklich, dass das Wirtschaftsministerium endlich wieder ein eigenständiges Ressort sei. Die Ausführungen der Ministerin belegen die Wichtigkeit der Themen Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau eindringlich. Gerade im Bereich des sozialen Wohnungsbaus gibt es laut Frau Hoffmeister-Kraut noch viel Ausgestaltung, der dringend genutzt werden muss, dafür setzt sie sich mit der von ihr eingeführte Wohnungsbauallianz ein.

Ein Lob der besonderen Art erhielt Frau Dr. Hoffmeister-Kraut durch den Oberbürgermeister der Stadt LE Roland Klenk. Er bedankte sich bei der Ministerin und betonte, dass er von ihrem Vortrag beeindruckt sei und BaWü sich glücklich schätzen kann, so eine kompetente Wirtschaftsministerin zu haben. Dieser Meinung schlossen sich neben der Kandidatin für die BaWü CDU Landesliste Ilona Koch, auch alle anderen anwesenden Gäste an. Man kann durchaus sagen, es war ein ausschließlich positiver Eindruck, den die Ministerin Dr. Hoffmeister-Kraut in LE hinterlassen hat.

 

Bundestagswahl 2017 - Verantwortung beginnt vor Ort

Politische Verantwortung zu tragen, erfordert Mut und Bereitschaft sich zu engagieren. 

 

Die CDU Fraktion in Leinfelden-Echterdingen engagiert sich vor Ort und wirbt für das hohe Gut einer Demokratie mit freien Wahlen. Die nächste Wahlmöglichkeit ist die 

 

Bundestagswahl am Sonntag, den 24. September 2017

 

Die Wähler haben die Möglichkeit zwei Stimmen zu vergeben:

Eine Stimme für den Direktkandidaten des Wahlkreises Nürtingen und eine Stimme für die Landesliste Baden-Württemberg. Beide Stimmen sind wichtig für die Partei.

Die Erststimme soll dafür sorgen, dass es eine engere Verbindung zwischen den Wählern des Wahlkreises und "ihrem" Bundestagsabgeordneten in Berlin gibt. 

Die Zweitstimme (Landesliste BaWü) entscheidet über die Zusammensetzung des Bundestages. Erhält z.B. eine Partei 20 Prozent der Zweitstimmen, stehen ihr 20 Prozent der Sitze im Bundestag zu. 

 

 

Die CDU Fraktionsvorsitzende  Leinfelden-Echterdingen Ilona Koch ist für die CDU Landesliste BaWü nominiert.

 

 

 

CDU Kreisverband Esslingen CDU Baden-Württemberg CDU Deutschlands CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Mitglied werden CDU-Fraktion Baden-Württemberg CDU.TV Angela Merkel
© CDU Stadtverband Leinfelden-Echterdingen 2017